Streuobstwiese Schoolkoppeln
Informationstafel am Wittorfer Weg
Schröders Garten
previous arrow
next arrow
Slider

AG Streuobstwiesen

Neben dem Obstbaumschnitt, der Neupflanzung von Obstbäumen und der Bodenpflege, sollen Naturschutzmaßnahmen wie Sitzstangen für Greifvögel, Insektenhotels und Nistkästen den Zustand des Biotops verbessern.

Im Rahmen der der Dorfentwicklung Dorfregion Mechtersen – Radbruch -Vögelsen hat sich eine Gruppe zusammengefunden, die unsere Radbrucher Streuobstwiesen pflegen und zu neuem Leben erwecken möchte.

Neben dem Obstbaumschnitt, der Neupflanzung von Obstbäumen und der Bodenpflege, sollen Naturschutzmaßnahmen wie Sitzstangen für Greifvögel, Insektenhotels und Nistkästen den Zustand des Biotops verbessern.

Unter der fachlichen Leitung von Günter Schulze wird den Teilnehmern benötigtes Wissen vermittelt und aktiv beim Planen, Pflanzen und Pflegen umgesetzt.

Jeder der Interesse hat, sich aktiv in unsere Projekte einzubringen, ist herzlich willkommen.

Ende September 2020 wurde in einer Sitzung der Förderungsantrag verabschiedet und über das Planungsbüro Patt im Oktober fristgerecht eingereicht.